ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

Mit Aufgabe deiner Bestellung erkennst du die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Löwenthal Media GmbH (nachfolgend New Eleven genannt) an.

 

  1. GELTUNGSBEREICH / BEGRIFFSBESTIMMUNG

Die nachstehenden Geschäftsbedingung (nachfolgend: AGB) gelten für alle Verträge, die Löwenthal Media GmbH (nachfolgend Anbieter) mit Verbrauchern (nachfolgend Kunde) im Rahmen ihres elektronischen Bestelldienstes abschließt.

Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

 

  1. VERTRAGSSCHLUSS / ANGEBOT / ANNAHME

Die im Webshop www.girlscases.de / www.girlscases.com präsentierten Warenangebote sind freibleibend und keine Vertragsangebote im Rechtssinne. Durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb legen“ kann der Kunde die jeweiligen Waren in den virtuellen Warenkorb legen. Dieser Vorgang ist unverbindlich und stellt kein Vertragsangebot des Kunden dar.

Vor Abgabe eines verbindlichen Vertragsangebots wird der Inhalt der Bestellung einschließlich der Kundendaten auf einer Übersichtsseite zusammengefasst. Der Kunde kann dort sämtliche Bestelldaten einsehen und über die vorgesehenen Änderungsfelder berichtigen.

Durch Anklicken des Buttons „Bestellung abschicken“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Erst nach Anklicken des Buttons „AGB akzeptieren“ sind die AGB in den Antrag des Kunden aufgenommen und das Angebot kann abgegeben und übermittelt werden.

Der Anbieter schickt dem Kunden unverzüglich nach Erhalt des Angebots eine automatische Empfangsbestätigung (Bestellbestätigung) per E-Mail zu, die den Eingang der Bestellung bestätigt und deren Einzelheiten wiedergibt. Diese stellt noch keine Vertragsannahme dar, sondern dient lediglich dazu, den Eingang der Bestellung beim Anbieter zu dokumentieren. Ein Kaufvertrag kommt erst durch Zusendung einer gesonderten Versandbestätigung oder konkludent durch Warenlieferung zustande.

Über die Funktion „Mein Konto“ kann der Kunde jederzeit alle Einzelheiten seiner Bestellung, wie auch die AGB zum „Speichern“ oder „Drucken“ abrufen.

Spätestens mit Lieferung der Ware stehen dem  Kunden die Vertragsbestimmungen einschließlich der AGB und der Widerrufsbelehrung in Textform zur Verfügung.

 

  1. LIEFERUNG/ WARENVERFÜGBARKEIT

Die Lieferung von Waren erfolgt auf dem Versandweg an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart ist. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung des Verkäufers angegebene Lieferanschrift maßgeblich.

 

  1. EIGENTUMSVORBEHALT

Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von der Löwenthal Media GmbH.

 

  1. PREISE UND VERSANDKOSTEN

Die auf der Webseite von www.girlscases.de / www.girlscases.com angegebenen Warenpreise enthalten die jeweils gültige gesetzliche Umsatzsteuer.

Der Versand der Ware erfolgt per Postversand. Die Versandkosten sind vom Kunden zu tragen. Vor Abgabe der Bestellung werden diese auf dem Bestellformular angegeben.

 

  1. ZAHLUNGSMODALITÄTEN

Der Kaufpreis ist mit Vertragsabschluss fällig.

Der Kunde kann die Zahlung per Kreditkarte, Sofortüberweisung, Pay Pal oder per Amazon Payments vornehmen.

 

  1. ANNAHME VON BESTELLUNGEN

Die Löwenthal Media GmbH ist frei, Online-Bestellungen nicht anzunehmen. Ob eine Bestellung angenommen wird, liegt im freien Ermessen der Löwenthal Media GmbH. Sofern eine Online-Bestellung der Löwenthal Media GmbH nicht ausgeführt wird, teilt der New Eleven Online Shop dies dem Besteller unverzüglich mit.

Der New Eleven Online Shop nimmt keine Bestellungen von Kunden an, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Eine Bestellbestätigung stellt noch keinen verbindlichen Kaufvertrag dar. Der Kaufvertrag wird erst mit Lieferung der Ware wirksam. Die Vertragssprache ist deutsch.

Zur Abgabe deiner verbindlichen Bestellung über das Online-Warenkorbsystem sind folgende Schritte erforderlich: Bitte lege den bzw. die ausgewählten Artikel durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb “ in den virtuellen Warenkorb. Diesen kannst du jederzeit durch Anklicken der gleichlautenden Schaltfläche öffnen und Änderungen vornehmen. Nachdem du die gewünschten Artikel in den Warenkorb gelegt hast, gelangst du über den Warenkorb mittels Betätigung der Schaltfläche „Zur Kasse “ zunächst durch die Auswahl zwischen den Schaltflächen „Login“, „Jetzt registrieren“ oder „Weiter ohne Registrierung“ zur Eingabe der persönlichen Daten, bzw. zum Login-Bereich, soweit du dich bereits bei uns angemeldet hast. In der weiteren Folge gelangst du über die Auswahl der (1) Rechnungs- & Lieferadresse, der Versandmethode, der Akzeptierung unserer AGB und (2) der Zahlungsart auf die (3) Bestellübersichtsseite. Hier kannst du nochmals alle Bestelldaten prüfen und ggf. Änderungen oder Anpassungen mittels Betätigung der Schaltfläche „Ändern“ vornehmen oder die Bestellung abbrechen (bspw. durch Schließen des Browserfensters). Erst mit dem Drücken des Buttons „jetzt kaufen“ ist der Bestellvorgang abgeschlossen. Falls in der Artikelbeschreibung nicht ausdrücklich anders angegeben, werden alle Artikel ohne abgebildete Dekoration geliefert.

 

  1. DATENSCHUTZ UND GLÄUBIGERSCHUTZ

Alle personenbezogenen Daten werden stets vertraulich behandelt.

Die vom Kunden erhobenen personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der Bearbeitung und Ausführung deiner Bestellung verarbeitet, genutzt und gespeichert. Gegebenenfalls werden die Daten auch an verbundene Unternehmen und/oder unsere Dienstleistungspartner übermittelt und von diesen zum Zwecke der Bestellabwicklung verarbeitet und genutzt. Gem. § 33 BDSG erheben und speichern wir im Rahmen der Abwicklung von Verträgen Daten des Kunden. Wir beachten dabei die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. Ohne Einwilligung des Kunden werden wir Bestands- und Nutzungsdaten von nur erheben, verarbeiten oder nutzen, soweit die für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses und für die Inanspruchnahme und Abrechnung von Telediensten erforderlich ist. Ohne Einwilligung des Kunden werden wir Daten des Kunden nicht für Werbung oder Markt- und Meinungsforschung nutzen. Der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit, gespeicherte Daten unter seinem persönlichen Zugang abzurufen, diese zu ändern oder zu löschen. Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Nähere Einzelheiten zur Datenverarbeitung ergeben sich aus der Datenschutzerklärung, die auf der Internetseite von girlscases.de jederzeit in druck- und speicherbarer Form abrufbar ist. Der Kunde erhält auf Anforderung jederzeit Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten.

 

  1. GEWÄHRLEISTUNG

Der Verbraucher hat Anspruch auf Gewährleistung für Mängel der gekauften Ware nach den gesetzlichen Vorschriften der §§ 437 ff. BGB. Insbesondere kann der Kunde Nacherfüllung (Neulieferung oder Mängelbeseitigung) verlangen. Die Löwenthal Media GmbH ist jedoch berechtigt, den Kunden auf Neulieferung zu verweisen, wenn die Mängelbeseitigung mit unverhältnismäßigem Aufwand verbunden wäre. Die Gewährleistungsansprüche verjähren zwei Jahre nach Ablieferung der Ware. Der Käufer sollte seine Gewährleistungsansprüche unter Angabe der Bestellnummer, seines Namens und seiner Anschrift sowie unter kurzer Angabe der Gründe geltend machen. Der Kunde übersendet auf Verlangen von Löwenthal Media GmbH die mangelhafte Ware zur Überprüfung auf Kosten und Gefahr der Löwenthal Media GmbH an folgende Adresse:

Löwenthal Media GmbH, Theresienberg 28, 86825 Bad Wörishofen

 

  1. SCHADENSERSATZHAFTUNG

Der Anbieter haftet stets für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

Eine Haftung für einfache Fahrlässigkeit besteht nur bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. In diesem Fall ist die Haftung jedoch auf Schäden begrenzt, mit deren Entstehung der Anbieter nach den bei Vertragsschluss bekannten Umständen typischerweise rechnen musste.

Die Haftung bei ggf. übernommener Garantie für die Beschaffenheit der Ware bleibt hiervon unberührt. Ebenfalls die Haftung für Schäden, die nach dem Produkthaftungsgesetz zu ersetzen sind, sowie für Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit.

 

  1. WIDERRUFSRECHT DES VERBRAUCHERS

Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu. Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung des Verkäufers.

 

  1. URHEBERRECHT UND MARKENZEICHEN

Der Inhalt dieser Website, einschließlich Texte, Grafiken, Fotos, Illustrationen, Bildern, bewegten Bildern, Geräuschen und Software ist urheberrechtlich geschützt. Der Download oder die Verwendung ist nur zur privaten Nutzung zulässig. Die weitere Veröffentlichung, Übermittlung, Reproduktion oder sonstige Nutzung der Bilder ist untersagt.

 

  1. BETREIBERINFORMATION

Betreiberin:

Löwenthal Media GmbH
Theresienberg 28
86825 Bad Wörishofen

 

Geschäftsführer: Cornelius Löwenthal
Handelsregister: HRB 16287 | AG Memmingen |
Telefonnummer Customer Service:  08247 90 62 345
E-Mail: office@girlscases.de

*(regulärer Festnetztarif deines Telefonanbieters, ggf. kostenfrei bei Flatrate; Mobilfunktarif ggf. abweichend)

 

  1. HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR FREMDE LINKS

Soweit Links zu Webseiten anderer Anbieter vorhanden sind, haben wir auf deren Inhalte keinen Einfluss. Daher kann für diese Inhalte auch keine Gewähr und Haftung übernommen werden. Für die Inhalte dieser Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße und erkennbare Rechtsverletzungen geprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekannt werden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

 

  1. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Auf Verträge zwischen dem Anbieter und den Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN- Kaufrechts Anwendung. Der Vertrag bleibt auch bei Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich.